Telefonische Krankmeldung wieder möglich

Aufgrund der wieder ansteigenden Infektionszahlen hat die Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) die Wiedereinführung der telefonischen Krankschreibung (AU-Meldung) beschlossen.

Damit können alle Vertragsärztinnen und –ärzte der ÖGK ab sofort bis vorerst bis 31. Dezember 2021 AU-Meldungen wieder allgemein, d.h. nicht nur für COVID-19-Verdachtsfälle mit Krankheitssymptomen, auf Basis einer telemedizinischen Konsultation ausstellen. Abhängig von der epidemiologischen Lage Ende 2021 kann erforderlichenfalls eine Verlängerung dieser Maßnahme durch die ÖGK erfolgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s